Spezialitäten Rind

Spezialitäten für die Rinderfütterung

Fritz Jeitler Futtermittel – Ihr exklusiver Vertriebspartner für
Spezialitäten der Firma BIOMIN

Wir bieten in allen Bereichen der Rinderfütterung, vom Kalb über die Milchkuh bis zum Mastrind, einzigartige Lösungen zur Steigerung der Tiergesundheit, Fruchtbarkeit und Leistung. Biomin Mycofix zum Beispiel ist die erste und einzige in der EU-zugelassene Lösung gegen Mykotoxine mit bestätigter Wirkung.

Das Produktportfolio der Spezialitäten im Bereich Rinderfütterung ist vielfältig sowie auch die Herausforderungen. Ob Probleme bei der Abkalbung mit Festliegen, Lahmheiten, Hitzestress, Pansenazidose welche oft mit Ketosen einhergehen. Wir haben die passende Lösung für Ihren Betrieb.

Das Produktprogramm ist auch für die Kälberaufzucht sehr vielfältig bespielweise zum Ansäuern der Milchtränke, Milchaustauscher oder Diätergänzungsfuttermitteln, Kälberstarter oder Kälbermüsli, wir bieten immer die passende Lösung für eine gesunde und wirtschaftliche Kälberfütterung.

Mit dem Biomin® Spezialitätenprogramm können wir Ihre Tiere punktgenau unterstützen und helfen die Tiergesundheit auf natürliche Weise wiederherzustellen bzw. zu erhalten.

Kernprodukte:

Erhöhte Zellzahl? Klauenschäden? Fruchtbarkeitsprobleme?
WIR HABEN DIE LÖSUNG!

BIOMIN Mycofix®

Mykotoxine sind Pilzgifte, die auf dem Feld (Feldtoxine) oder nach der Ernte im Lager (Lagertoxine) entstehen können! Pilze produzieren, wenn sie unter Stress geraten, Toxine – eben die Mykotoxine. Mykotoxine kommen im Getreide, Mais, in allen Silagen, in Eiweißkomponenten und in allen anderen Grundfuttermitteln vor.

Biomin Mycofix® ist die erste und einzige zugelassene Lösung in der EU gegen Mykotoxine.

Registriert unter der Durchführungsverordung (EU) Nr. 1060/2013.

Die Mycofix® Produktlinie sind speziell entwickelten Futtermittelzusätze, die die Gesundheit der Tiere dadurch schützt, dass sie Mykotoxine in kontaminiertem Futter deaktiviert.

Die synergistische Mineralmischung beinhaltet Bentonit (dioktaedrischer Montmorillonit), der Aflatoxine im Verdauungstrakt sehr effektiv bindet und auf diese Weise unschädlich macht. Das Resultat ist eine höhere Milchleistung, niedrigere Zellzahlen, weniger Probleme mit dem Euter und ein verbesserter Immunstatus sowie verbesserte Fruchtbarkeit.


Biomin Digestarom®Bessere Verdauung für eine bessere Futterverwertung

Digestarom® ist ein speziell zur Unterstützung von Verdauung und Futterverwertung entwickeltes phytogenes (pflanzliches) Produkt, das einzigartige geschmacksverbessernde und biologisch aktive Eigenschaften in sich vereint.

DIE KRAFT DER PHYTOGENEN ZUSATZSTOFFE IN IHREM FUTTER

  • Einzigartige Mischung aus Kräutern, ätherischen Ölen und funktionellen Aromen
  • In Wissenschaft und Praxis bewährt
  • Dem Bedarf und der Präferenz des Tieralters angepasst, ebenso auch in biotauglicher Form verfügbar

Digestarom® bekommen Sie in ausgewählten Mineralstoffen für Milchkühe (Biomin® HL 1 Dig, MZ Dig, M 18 Dig), Mastrinder (Biomin® BoviMast Dig) sowie in zahlreichen Produkten für die Kälberfütterung (in allen Milchaustauscherprodukten, im Biomin® K40 SL Top3, Biomin® K 4 MB, Biomin® Calfstart Top3).


Biomin® Q-Hefe-LB

Dieses einzigartige Hefeprodukt unterstützt durch die Wirkung auf zellulosespaltende Bakterien die Pansenfunktion und Futterverwertung. Der Anti-Oxidative-Complex (AOC) enthält natürliche Antioxidantien, die den oxidativen Stress minimieren und die Abwehrbereitschaft der Tiere unterstützen.

Biomin® Q- Hefe-LB:

  • Erhöht die Grundfutteraufnahme und Futterverwertung
  • Stabilisiert die pH- Wert im Pansen
  • Verbessert tierische Leistungen

Einsatzempfehlung:

Milchkühe: Die ersten 150. Laktationstage 50 – 70 g/Kuh/Tag, danach kann auf 50 g/Kuh/Tag reduziert werden.

Mastrinder: Während der gesamten Mastzeit 40g/Tier/Tag.

Kälber: Während der gesamten Aufzucht 20g/Tier/Tag.


Biomin® Organo SP

Das Spezialfuttermittel enthält organisch gebundene (pansenstabile) Spurenelemente wie Zink, Kupfer, Mangan und Selen. Diese hochverfügbaren Mikroelemente unterstützen das Immunsystem der Kühe optimal, besonders in Stressphasen wie dem Geburtszeitraum und der Hochlaktation.

Dosierung: 50 g je Kuh/Tag


Biomin® Stabi K und Biomin® CRS – effektive Hilfe bei Kälberdurchfall

Kälberdurchfall sorgt für erhebliche Probleme in der Kälberaufzucht und verringert die Vitalität und Zuwachsleistung der Tiere. Der Infektionsdruck muss durch eine hygienische Fütterung und Haltung der Kälber niedrig gehalten werden. Bei erregerbedingten Durchfällen sind in Absprache mit dem Tierarzt weitere Behandlungsmaßnahmen zu setzen. Die Kälber sollen ausreichend Frischluft verfügbar haben, Zugluft und hohe Luftfeuchtigkeit im Kälberstall sind aber in jedem Fall zu vermeiden.

Bei Kälberdurchfall tritt ein Wasser- und Elektrolytverlust auf, welcher wieder ins Gleichgewicht gebracht werden muss. Darum ist die Flüssigkeitsversorgung zwischen den Milchtränken über Elektrolytgaben (Biomin® Weanolyte) sicherzustellen. Die Milchtränken sind keinesfalls auszusetzen, da die Kälber während einer Durchfallerkrankung ebenso Nährstoffe und Energie benötigen um den Stoffwechsel wieder stabilisieren zu können.


Biomin® Stabi K

Biomin® Stabi K ist ein Diätergänzungsfuttermittel für Kälber und kann direkt in die Milch eingemischt werden. Hochwertige Inhaltsstoffe wie Leinsamen, natürliches Apfelpektin, phytogene Wirkstoffe, Probiotika, Elektrolyte und Vitamine kommen bei Durchfall und Durchfallvorbeuge zur Anwendung.

Dosierung: 15-30 g pro Mahlzeit, 1-7 Tage lang


Biomin® CRS
Biomin® CRS ist ein Diätergänzungsfuttermittel für Aufzuchtkälber und wird zur Stabilisierung der physiologischen Verdauung eingesetzt.

Bei starkem Infektionsdruck durch Kryptosporidien werden die Darmzotten des Kalbes stark geschädigt. Die Besiedlung des Darms durch Kryptosporidien führt zu einem erheblichen Flüssigkeitsverlust und geringerem Nährstoffaufnahmevermögen der Darmschleimhaut.

Dosierung: 10 g pro Liter Milch, ab der dritten Mahlzeit, mind. 60g/Tier/Tag.