Unsere Firmengeschichte

Die Fritz Jeitler Futtermittel GmbH ist ein Familienbetrieb. Seit 1967 ist Fritz Jeitler (der „alte Fritz“) in der Futtermittelbranche tätig.

1985 machte er mit seiner Ehefrau Linde die ersten Schritte in Richtung Selbstständigkeit. Es begann mit 10 Kübeln „Biolac®“ – der ersten Ferkelmilch Europas. Im Herbst desselben Jahres besiegelten Fritz Jeitler sen. und Erich Erber von Biomin® ihre Geschäftspartnerschaft per Handschlag. Fritz Jeitler Futtermittel war nun die Generalvertretung von Biomin® in der Steiermark und dem südlichen Burgenland.

„Biolac®“ wurde ein echter Verkaufsschlager und in den Folgejahren kamen auch Ferkelabsetzkonzentrate und Mineralstoffe ins Sortiment.

Im Jahre 1988 kam der erste Angestellte, Franz Zach, mit ins Boot und unterstützte fortan Fritz und Linde Jeitler. 1990 gelang dann der Durchbruch auf den umkämpften Märkten und die Firma legte an Mitarbeitern und Transportkapazität zu.

Im Jahre 1995 kam dann der EU-Beitritt. Fritz Jeitler sen. sah ihn als Chance und begann nun auch die neuen zollfreien Märkte zu bedienen. Die Marke „PIG1“ wurde kreiert.

Seit 1996 ist Fritz Jeitler Futtermittel auch die offizielle Vertretung von SCA Ferkelfutter. Weiters wurde der Soja- und Rapsschrothandel in diesem Jahr gestartet.

1998 steigt Ing. Fritz Jeitler in die Firma ein und übernimmt die Weststeiermark als Verkaufsgebiet.

Im November 1999 erkrankt Linde Jeitler zum Leidwesen aller an Krebs und stirbt 11 Monate später an den Folgen. Statt Weihnachtsgeschenke an Partner/innen und Kunden/innen zu verteilen, wird seitdem jährlich an die Krebsforschung Steiermark gespendet.

2004 tritt Slowenien der EU bei. Mit Sebastijan Urbanic ist Fritz Jeitler Futtermittel nun auch in Slowenien vertreten.

Im Kalenderjahr 2007, nach dem Verbot antibiotischer Leistungsförderer, erreicht Fritz Jeitler Futtermittel die Marktführerschaft bei Schweinefutter in der Steiermark. 2009 liefert man 6 Millionen Kilogramm Mineralfutter aus. Die Bäuerinnen und Bauern mischen daraus über 100 Millionen Kilogramm Fertigfutter.

Weiters erweiterten wir 2007 unser Programm in Richtung Maissaatgut der Marke Maisadour, der optimalen Maissorte für Veredlungsbetriebe!

Durch unsere Kooperation mit der Firma Königshofer sind wir ein leistungsfähiger Komplettanbieter. Wir können Sie in unserem Verkaufsgebiet komplett versorgen. Zusätzlich zum bewährten Biomin® Selbstmischerprogramm (Mineralstoffe und Spezialitäten) liefern wir nun seit 2008 auch Fertigfutter, Konzentrate und Rohfasermischungen per Silo-LKW, ab nur zwei Tonnen Mindestbestellmenge, aus!

Seit 2008 kooperieren wir außerdem im Bereich Biofertigfutter mit Josef Gutmann, einem führenden Biofutterproduzenten aus Straden. Josef Gutmann ist nach den Vorgaben des Qualitätssiegels „Zurück zum Ursprung“ zertifiziert. Die Kooperation mit Josef Gutmann ergänzt unser Angebot und eröffnet Geschäftspartnerschaften mit Bio-Rinder- und Geflügelbauern, die auf Handschlagsqualität und höchster Qualität basieren und auf Augenhöhe abgeschlossen werden.

Im Jahr 2008 erweiterten wir unser Programm mit Gülle- und Bodenpflegeprodukten der Firma Hechenbichler, denn nur gesunde Tiere und ein gesunder Boden sichern langfristig den Erfolg der Bauern.

2010 werden „COW1“ und „EGG1“ ins Leben gerufen und das Unternehmen bedient somit auch immer mehr Rinder- und Geflügelbauern. Der „junge“ Fritz übernimmt vom „alten“ Fritz die Geschicke der Firma. Der Familienbetrieb geht in die zweite Generation.

Nach einer intensiven Planungsphase wird 2011 eine funktionelle Firmenzentrale mit einem eigenen Seminarraum und einem modernen Logistiklager errichtet.

Im Jahr 2012 wird die Eigenmarke „Fritz Jeitler Futtermittel -Stallhygiene-Programm“ auf den Markt gebracht.

Im Jahr 2013 geht die neue Firmenwebsite fritzjeitler.com online und Ing. Johannes Höller verstärkt als Außendienstleiter unser Erfolgsverkäuferteam.

Im Jahr 2014 erhielten wir von Bundesminister für Gesundheit, Alois Stöger, das Gütesiegel für betriebliche Gesundheitsförderung des Netzwerkes für Betriebliche Gesundheitsförderung überreicht. Mit diesem Gütesiegel wurden wir für unser innerbetriebliches Projekt zur Förderung und Unterstützung der Gesundheit unserer Teammitglieder ausgezeichnet.

Im Jahr 2015 feierten wir die 30-jährige Erfolgsgeschichte der Fritz Jeitler Futtermittel GmbH.

Seit 2016 sind wir auf Facebook vertreten. Durch das soziale Netzwerk können wir aktuelle Themen schnell verbreiten.

Mit Handschlagqualität 50 Jahre im Außensienst!                                                                           Der „Alte Fritz“ feierte 2017 sein 50-jähriges Dienstjubiläum.

Im Jahr 2017 erhielten wir erneut das Gütesiegel für betriebliche Gesundheitsförderung überreicht.

Im Jänner 2018 wurden wir als Familienfreundlichster Betrieb der Steiermark 2017 ausgezeichnet.

Durch den Firmeneintritt von Katharina Jeitler (Ehefrau von Ing. Fritz Jeitler) im Juli 2018, sind wir nun wieder ein komplettes Familienunternehmen.


Ihre Futtermittelexperten seit 1967.